PROBANDEN
GESUCHT

KRYOLIPOLYSE-STUDIE

In nur wenigen Wochen werden Sie hartnäckige Fettpolster los!

Gemafreie Musik von Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.frametraxx.de 

Leiden Sie auch unter Fettpolster, die sie durch kein Training oder keine Diät wegbekommen?

Wir laden Sie ein, dieses Problem zu lösen. Ziel ist es zu belegen, dass sich in einem Zeitraum von nur acht Wochen ihre Problemzonen signifikant verbessern bzw. sogar ganz verschwinden.

Mit dieser Studie erhalten Sie die Chance mit einem geringen finanziellen Einsatz die positive Auswirkung von Kälte auf ihre Fettdepots zu spüren.

Wir stellen Ihnen die Kryolipolyse-Behandlung vor und zeigen Ihnen, wie Sie mit nur drei Anwendungen zu je 45 Minuten lästigen, „standhaften“ Fettzellen am Bauch mit Kälte zu Leibe rücken können.

Ist die Kryolipolyse-Behandlung schmerzhaft?

In der Regel ist die Kryolipolyse- Behandlung völlig schmerzfrei. Zu Beginn der Behandlung wird das Vakuum in einigen Fällen als etwas unangenehm empfunden aber nach wenigen Minuten ist von dem Vakuum und der Kälte nahezu nichts mehr zu spüren. Einige Tage nach der Kryolipolyse-Behandlung ist im Bereich der behandelten Areale ein Gefühl wie das eines Muskelkaters bei Berührung der Stelle spürbar.

Wann kann die Kryolipolyse angewendet werden?

Kryolipolyse ist für gesunde Kunden mit normalen Ernährung- und Bewegungsverhalten geeignet. Die Kryolipolyse kann nur lokal an bestimmten Problemzonen angewendet werden. Es können keine großflächigen Fettzonen behandelt werden. Die lokal zu behandelnden Fettpolster sollten nicht zu groß und nicht zu klein sein. Für eine Gewichtsreduktion stark übergewichtige Kunden ist die Kryolipolyse nicht geeignet.

Welche Ergebnisse kann ich bei der Kryolipolyse erwarten?

Erste Ergebnisse nach einer Kryolipolyse-Behandlung zeigen sich bei geeigneten Kunden innerhalb von wenigen Wochen bis zu drei Monaten nach der Behandlung. Die Fettreduzierung ist bei jedem Kunden individuell verschieden. Der Erfolg der Kryolipolyse hängt von vielen Faktoren wie zum Beispiel die Dicke des Bindegewebes, Beschaffenheit der Fettzellen und Menge der Fettzellen in dem behandelten Areal ab. Die Ergebnisse können mitunter sehr stark variieren. Es kann eine sehr starke und sehr schnelle sichtbare Fettreduktion von mehreren Zentimetern Umfang eintreten, allerdings sind auch bei etwa 10 % der Kunden die Ergebnisse nur in geringem Maße sichtbar.

Welche Kontraindikationen gibt es bei der Kryolipolyse?

  • Stark übergewichtige Personen
  • Erkrankungen von Fettgewebe oder der Leber
  • Rötungen, Schwellungen, oder Nesselsucht im zu behandelnden Bereich
  • Gefäßentzündungen
  • Schwangerschaft oder Stillzeit
  • Wunden oder Hauterkrankungen im zu behandelnden Bereich
  • Sehr empfindliche Haut
  • Hautareale mit frischen Narben

Was passiert mit den zerstörten oder beschädigten Fettzellen nach der Kryolipolyse-Behandlung?

Die zerstörten oder beschädigten Fettzellen werden in den folgenden Wochen durch den Stoffwechsel des Körpers über das System abtransportiert und ausgeschieden. Dieser Prozess dauert bis zu drei Monaten. Daher ist auch das Endergebnis einer Kryolipolyse-Behandlung erst mehrere Wochen bzw. Monate später sichtbar. Eine Überbelastung der Leber erfolgt nicht, da die Verstoffwechselung der Fettzellen nicht auf einmal, sondern über eine lange Zeit erfolgt.

Ist die Kryolipolyse eine Alternative zur Liposuktion (Fettabsaugung)?

Bei der Kryolipolyse können nur lokale Fettpolster erfolgreich behandelt werden. Bei einer lokalen Behandlung ist die Kryolipolyse eine sehr gute Alternative zur Liposukton (Fettabsaugung). Für größere Fettablagerung oder stark übergewichtige Kunden ist die Kryolipolyse keine Alternative zur Liposuktion.

Wie viele Kryolipolyse-Behandlungen sind notwendig?

Für ein optimales Ergebnis werden 2-3 Kryolipolyse-Behandlungen empfohlen. Jede Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Ein optimaler Behandlungsplan wird von unseren Mitarbeitern festgelegt.

fit&beauty Lady-Fit
Rauentaler Straße 50
76437 Rastatt
Tel. 0800 833 55 22